IVD Mitte-Ost e.V.

Interessenvertretung bis nach Berlin – Vorstand trifft SPD-Bundestagsabgeordneten von Halle

Am 24. Oktober 2018 trafen sich Robert Vesely, Vorsitzender des IVD Mitte-Ost, und Dirk Radde, Leiter der IVD-Repräsentanz Halle, mit dem Bundestagsabgeordneten aus Halle, Dr. Karamba Diaby (SPD).

In einem konstruktiven Gespräch tauschten sich die IVD-Vertreter mit dem Politiker in den Räumen von Radde-Immobilen in Halle über aktuelle wohnungs- und immobilienpolitische Themen aus. „Es war ein sehr angenehmes Gespräch. Für uns ist es wichtig, dass wir mit Vertretern der Politik regelmäßig im Dialog stehen und deshalb freue ich mich sehr, dass dieses Treffen zu Stande gekommen ist“, so Vesely. Der Vorstandes des IVD Mitte-Ost sucht regelmäßig den Austausch mit politischen Vertretern verschiedener Parteien. Dies ist wichtig, um die Positionen des IVD zu adressieren und gleichzeitig den Standpunkt der Politiker zu verstehen.

„Es freut uns, dass Herr Dr. Diaby sich die Zeit für dieses Gespräch genommen hat“, ergänzt Radde. „Als Hallenser kenne ich ihn bereits seit Längerem. Nun konnten wir im direkten Gespräch den Austausch pflegen und werden dies auch weiterhin tun“. Damit ist es dem Vorstand gelungen, die Interessen der IVD-Mitglieder bis auf die Ebene der Bundespolitik zu platzieren und den IVD Mitte-Ost als kompetenten Ansprechpartner zu positionieren.

 

Kommentare sind geschlossen.