IVD Mitte-Ost e.V.

Eine Bootsfahrt auf der Elbe

Rückblick auf das Sommerfest in Dresden

Am 14. Juni hieß es in Dresden: Leinen los! Zahlreiche Mitglieder waren der Einladung des Vorstandes zum diesjährigen Sommerfest gefolgt und bestiegen das Schiff "Krippen" am Dresdner Terrassenufer. Bis nach Pillnitz ging die gemütliche Fahrt auf der Elbe, bei der neben Musik auch das kulturelle Angebot nicht fehlen durfte - eine ortskundige Reiseführerin erklärte den Gästen die Sehenswürdigkeiten, welche am Ufer zu bestaunen waren. Und auch dem guten Zweck wurde gedient: für den Dresdner Kinderhilfe e.V. kamen 700 Euro an Spenden zusammen. Genauso großzügig zeigten sich die DKB sowie die Sächsische Zeitung in ihrer Funktion als Sponsoren. Vielen Dank dafür!
Wer nach Ende der Fahrt noch nicht nach Hause gehen wollte, genoss die Dresdner Altstadt bei Dämmerlicht und einem kühlen Getränk. Der Vorstand des IVD Mitte-Ost bedankt sich insbesondere bei Repräsentanzleiter Uwe Schatz für die Organisation vor Ort und die gelungene Veranstaltung!

Vor Beginn des Sommerfestes, quasi der Kür des Tages, lag die Pflicht: erst tagte der erweiterte Vorstand, um etwa die kommende Fachtagung sowie den Preisspiegel 2019 zu planen, dann lauschten die Mitglieder dem Rechenschaftsbericht sowie den Finanzplänen bei der Mitgliederversammlung. Beide Termine verliefen positiv-konstruktiv. Im kommenden Jahr soll das Sommerfest voraussichtlich in Sachsen-Anhalt stattfinden.

Kommentare sind geschlossen.